Fußballtraining für junge Flüchtlinge

Über die Situation unbegleiteter minderjähriger Flüchtlinge in der Bayernkaserne ist in den Medien viel berichtet worden. Der Münchner Flüchtlingsrat konnte ein Übungsleiter eines Münchner Fußballvereins dafür gewinnen, diesen Jugendlichen ein professionelles Fußballtraining anzubieten. Die Trainings finden auf dem ehemaligen Bundeswehr-Fußballplatz in der Bayernkaserne statt. Die Trainer erhalten eine „Übungsleiterpauschale“. Der Münchner Flüchtlingsrat hat zugesagt, diese Aufwandspauschale zu übernehmen.

Konto des Vereins zur Förderung der Flüchtlingsarbeit in München e.V.
bei der Stadtsparkasse München
BLZ 701 500 00
Kto.Nr. 314 344
IBAN: DE22701500000000314344
Stichwort: Fußball.

Bitte beachten: Für die Spendenbescheinigung benötigen wir Ihre vollständige Adresse.