Einträge von mfr

20.10. – Nächste Sendung des MFR auf Radio Lora

In der nächsten Sendung des Münchner Flüchtlingsrats am 20.10. um 19 Uhr auf Radio Lora 92,4 ist unser Thema die Situation der Geflüchteten auf Lesbos. Auf einen kurzen geschichtlichen Abriss des Camps Moria folgt ein Gespräch mit Prof Dr. Gerhard Trabert, der vor Ort auf Lesbos geflüchtete Menschen ärztlich versorgt hat. Gerhard Trabert ist Mediziner […]

Refugee Aktionstag Fürstenfeldbruck

Das Ankerzentren in Fürstenfeldbruck ist ein Musterbeispiel der Ausgrenzung und des Unsichtbarmachens geflüchteter Menschen in Bayern. Mitten im Nirgendwo werden Menschen isoliert und mit ihren Problemen alleine gelassen. Die Probleme sind dabei zahlreich: lange und zermürbende Asylverfahren, problematische Unterbringung in Großlagern, Arbeitsverbote, keine Deutschkurse und schlechte gesundheitliche Versorgung sind nur ein paar, der vielen täglichen […]

Fortbildungsprogramm Herbst 2020

Unser Fortbildungsprogramm ist da! Ihr findet den Flyer dazu hier. Wir freuen uns auf eine Reihe spannender Veranstaltungen: 19.10. Auswirkungen von Corona mit RAin Anna Frölich 26.10. Arbeit und Ausbildung mit Christian Oppl (MFR) 2.11. Aufenthalt aus humantiären Gründen mit RAin Gisela Seidler 16.11. Asylverfahren & materielles Asylrecht mit RAin Regine Nowack 23.11. Aufenthaltsrecht mit […]

PM: Aufnahme aus Moria – jetzt!

Aufnahme aus Moria – jetzt! Pressemitteilung 09.09.2020 Letzte Nacht sind Großteile des Flüchtlingslagers Moria auf Lesbos abgebrannt. In dem Lager lebten zuletzt ca. 13.000 Menschen bei einer Kapazität, die nur auf 2.800 Personen ausgerichtet ist. Schon seit Jahren machten die Menschen dort selbst und zahlreiche Organisationen auf die menschenunwürdigen Bedingungen aufmerksam. Aber spätestens seit Ausbruch […]

Stellenausschreibung Projektkoordination Infobus f. Flüchtlinge

(26 Std./ Woche) TVöD 11, vorerst befristet auf 1 Jahr Wir suchen ab 1.12.2020, spätestens 01.01.2021 eine*n neue*n Projektkoordinator*in für unser Infobus-Projekt. Es handelt sich um eine Elternzeitvertretung mit Aussicht auf eine langfristige Beschäftigung.   Die gesamte Ausschreibung finden Sie hier. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis zum 15.9.20. Für Fragen stehen wir unter […]

Nächste Sendung des MFR bei Radio LORA am 18.8.20: Warum die Corona-Pandemie für Geflüchtete besonders gefährlich ist

Am Dienstag, dem 18. August um 19.00 Uhr kommt die nächste Sendung des Münchner Flüchtlingsrates bei Radio LORA. Das Thema heißt diesmal: „Bedroht von Corona – warum die Pandemie für Geflüchtete besonders gefährlich ist“ Wir alle sind zur Zeit von der Corona-Krise betroffen, wir leben mit dem Risiko einer Ansteckung. Geflüchtete Menschen gehören jedoch zu […]

Empfehlungen zum Umgang mit Strafbefehlen

Wir haben eine neue Handreichung zum Umgang mit Strafbefehlen wegen Passlosigkeit erstellt. Durch die Anzeigen vieler Ausländerbehörden, aber auch nach Polizeikontrollen sind viele Geflüchtete mit einem Strafverfahren wegen Passlosigkeit konfrontiert. Das kann weitreichende Folgen für die betroffene Person haben. Die gesamte Handreichung ist hier abrufbar: 2020_06_Empfehlungen zum Umgang mit Strafbefehlen wegen Passlosigkeit_MFR

Pressemitteilung zum Weltflüchtlingstag

Vor dem Virus sind alle gleich? Nein. Ja, die Zahl der Neuinfizierten ist in München spürbar und signifikant gesunken. Und dennoch: Wer in großen Massenunterkünften leben muss, lebt deutlich gefährlicher. Zahlreiche Asylsuchende waren und sind zusätzlich nicht ausreichend über die gegenwärtigen Schutzmaßnahmen informiert worden. Die Landesregierung ignoriert immer wieder die Tatsache, dass die Unterbringung auf […]