Ihre Quelle für Berichte und Reportage

Presse & Medien

World Refugee Day 2024 – Vielfalt feiern

Anlässlich des Weltflüchtlingstages am 20. Juni 2024 lädt ein breites Bündnis Münchner Organisationen herzlich zum Kulturfestival "Vielfalt feiern!" ein. Die Veranstaltung findet am 21. Juni 2024 von 16:00 bis 22:00 Uhr in der IG Feuerwache in der Ganghoferstraße 41 statt.

Die IG-Feuerwache, eine Einrichtung der InitiativGruppe e.V., die sich aktiv für die Chancengleichheit aller Kinder und jungen Menschen in allen Lebensbereichen einsetzt, wird Gastgeber dieses besonderen Festivals sein. Die IG-Feuerwache leistet einen wichtigen Beitrag zur gesellschaftlichen und politischen Gleichberechtigung von jungen Menschen und ist eine etablierte Institution in der Münchner Gemeinschaft.

Mit dem Motto „Vielfalt feiern!" wird die vielfältige Münchner Migrationsgesellschaft sichtbar gemacht und Raum für Begegnungen zwischen Menschen mit und ohne Flucht- und Migrationserfahrung geschaffen. Damit setzen wir ein klares Signal für ein positives Miteinander in unserer Stadt!

Das Festival wird von Künstler*innen und Workshopleiter*innen gestaltet, von denen der Großteil Flucht- und/oder Migrationserfahrung hat. Das Programm bietet Musik, Tanz, Workshops und vieles mehr für unterschiedliche Interessen und Altersgruppen.

"Vielfalt feiern!" ist mehr als nur ein Festival - es ist eine Einladung zur Begegnung, zur Offenheit und zum gemeinsamen Feiern der kulturellen Vielfalt unserer Stadt. Alle Münchner*innen, egal welcher Herkunft, Religion, sexuellen Orientierung oder Geschlechtsidentität, sind herzlich willkommen, um gemeinsam ein positives Zeichen für ein buntes und solidarisches Miteinander zu setzen.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen und gemeinsame Stunden voller Kultur und Begegnung!

Herzliche Grüße,

Das Veranstaltungsteam

Programmpunkte:

Bühnenprogramm

DJ Omar - Café Taksim -  Farhang - BaShBozouki - Nicky Trice - Kokonelle - Gündalein - Queen Lizzy

Kultur- und Kunstworkshops: 

M10City – Capoeira - Biologisch abbaubare Glitzertattoos – Graffiti – Tischtennisturnier - Basketball - Zirkusworkshop 

Veranstalter*innen: 

IG Feuerwache - InitiativGruppe e.V., Bellevue di Monaco, Fachstelle Volunteering/ Ehrenamt der Diakone München und Oberbayern, Münchner Flüchtlingsrat, Campus di Monaco, Lighthouse mobil, KJR München-Stadt, Lichterkette e.V., Migration macht Gesellschaft e.V., MIKADO – InitiativGruppe e.V., SCHLAU Trägerkreis Junge Flüchtlinge, MORGEN e.V., Willkommen in München, Glockenbachwerkstatt e.V.

Unterstützer*innen: 

Landeshauptstadt München Kulturreferat, Landeshauptstadt München Sozialreferat, Caritas Institut für Bildung und Entwicklung, Erzdiözese München und Freising Flucht Asyl Migration Integration,  Nord-Süd-Forum, SchlaU-Werkstatt für Migrationspädagogik gGmbH, Dritte Welt Zentrum, SchlaU Werkstatt, BA8 Schwanthalerhöhe

Hintergrund:

Der Weltflüchtlingstag wurde von den Vereinten Nationen eingerichtet und wird seit 2001 jedes Jahr am 20. Juni begangen. Das Flüchtlingshochkommissariat der Vereinten Nationen (UNHCR) veröffentlicht zu diesem Tag seinen Jahresbericht.

Ende 2023 waren über 110 Millionen Menschen weltweit auf der Flucht. 62,2 Millionen Menschen sind Binnenvertriebene, Menschen, die innerhalb ihres Landes auf der Flucht sind.  36,4 Millionen dieser Menschen sind Flüchtlinge, die vor Konflikten, Verfolgung oder schweren Menschenrechtsverletzungen aus ihrer Heimat flohen. Darunter fallen 30,5 Millionen Flüchtlinge unter das Mandat von UNHCR. 6,1 Millionen Menschen unter den 110 Millionen sind Asylsuchende.

Mehr unter: UNHCR Deutschland - Das UN-Flüchtlingskommissariat UNHCR

Date:

Juni 19, 2024

munchner

Tags:

Share this post: