Aktiv werden

Schauen Sie bitte auch unter Aktuelles.

Ansprechpartnerin für alle, die sich neu engagieren möchten:

Elif Beiner           Tel. 089 12021716      aktiv[at]muenchner-fluechtlingsrat.de

Jeder kann helfen – als Ehrenamtlicher, mit einer Geldspende, die auch projektbezogen sein kann, einer Fördermitgliedschaft oder einer Sachspende. Grundsätzlich gibt es zwei Möglichkeiten, sich ehrenamtlich zu engagieren: Sie unterstützen die Flüchtlinge direkt als z.B. Pate, bei der Wohnungssuche oder im Infobus, in einer Gemeinschaftsunterkunft als Hausaufgabenbetreuerin usw. oder Sie unterstützen den Münchner Flüchtlingsrat z.B. bei der Öffentlichkeitsarbeit. Ob Sie sich langfristig und intensiv oder in einzelnen Projekten einsetzen möchten: Mit Ihnen zusammen sind wir stärker.

UNHCR/R. Brunnert.
Hausaufgabenhilfe nehmen Schüler gerne an.

Geld- und Sachspenden

Jede Spende hilft! Ihre Spenden ermöglichen es, die Projekte des Münchner Flüchtlingsrats am Leben zu erhalten. Sei es einmalig oder als regelmäßiger Förderbeitrag: Wir verwenden das Geld für die Unterstützung von Flüchtlingen! Zweckgebundene Geldspenden kommen dem jeweiligen Ziel zugute. Dazu zählen Spenden für Ehrenamtliche und Dolmetscher des Infobus-Teams, für den Nachzug Angehöriger anerkannter Flüchtlinge (Familienzusammenführung), Fußballtraining für junge Flüchtlinge in der Bayernkaserne, Monatsfahrkarten für den Besuch eines Deutschkurses, Rechtsberatung für Flüchtlinge in Abschiebehaft und save me-Patenschaften.

Ehrenamtliche Hilfe für Flüchtlinge

Flüchtlinge in München brauchen Unterstützung in verschiedenen Bereichen. Einige ehrenamtliche Tätigkeiten können als Projekte von kürzerer Dauer durchgeführt werden. Bei Sprachpartnerschaften und vor allem bei Familienpatenschaften entstehen Beziehungen, sie sollten daher auf einen längeren Zeitraum angelegt sein. Bitte bedenken Sie auch, dass die Menschen aufgrund der Situation in ihren Herkunftsländern und der Flucht traumatisiert sind.

Wohnungssuche

Wir unterstützen Familien mit Kindern, damit sie möglichst schnell aus den Sammelunterkünften in eine eigene Wohnung ziehen können. Da günstiger Wohnraum in München schwer zu finden ist, freuen wir uns über jegliche Mithilfe. Diese Tätigkeit lässt sich als einmaliges Projekt organisieren, falls Ihre Zeit ein langfristiges Engagement nicht zulässt.

Sprachpartnerschaften

Flüchtlinge mit Grundkenntnissen der deutschen Sprache können diese oft nicht ausbauen, weil bezahlbare Fortgeschrittenenkurse fehlen. Aufgrund ihrer Lebensbedingungen haben sie wenig Kontakt zur deutschen Umwelt. Wir suchen daher SprachpartnerInnen für Gespräche auf Deutsch.

Nächster Infoabend für InteressentInnen an Sprachpartnerschaften siehe unter Aktuelles.

Paten für Flüchtlingsfamilien

Als Pate treffen Sie sich regelmäßig mit den Flüchtlingen und unterstützen sie beim Deutschlernen, bei den Hausaufgaben oder bei Behördengängen. Sie verbringen gemeinsam Zeit und entdecken München bei Museumsbesuchen oder bei Spaziergängen im Englischen Garten.

Paten für junge Flüchtlinge

Gerade minderjährige Flüchtlinge suchen Kontakt zu deutschen Jugendlichen, die ihnen bei den Hausaufgaben helfen oder mit ihnen Fußball im Park spielen. Unser Kooperationspartner, die Städtische Berufsschule zur Berufsvorbereitung in München (BOKI), benötigt Nachhilfelehrer für Flüchtlingsschüler. Klassenpatenschaften mit Münchner Schulklassen sind erwünscht.

Nachhilfe für junge Flüchtlinge, die eine Berufsausbildung machen

Wenn Flüchtlinge, die innerhalb von zwei Jahren einen deutschen Schulabschluss geschafft haben, eine Berufsausbildung beginnen, fehlt ihnen oft der Wortschatz, den sie für die Berufsschule brauchen. Daher brauchen sie Unterstützung, um auch den theoretischen Teil Berufsausbildung erfolgreich zu bestehen.

Ehrenamtliche Tätigkeit im Infobus

Die Arbeit für den Infobus setzt die Bereitschaft für eine umfassende Schulung voraus. Das Engagement macht daher nur Sinn, wenn Sie sich für einen längeren Zeitraum beteiligen wollen.

Mitarbeit beim Münchner Flüchtlingsrat

Sei es in der Öffentlichkeitsarbeit, in der Beratung oder bei Informationskampagnen: Ihre Mitarbeit beim Münchner Flüchtlingsrat ist herzlich willkommen!

wp_20161016_14_32_52_pro

Wir freuen uns über Ihr Interesse an einer ehrenamtlichen Tätigkeit und Ihren Wunsch zu helfen.

Die Termine für unsere Infoveranstaltungen für „neue“ InteressentInnen erfahren Sie unter „Aktuelles“ oder Nachfrage unter

aktiv[at]muenchner-fluechtlingsrat.de

Tel. 089 12021716

Wenn Sie bereits im Flüchtlingsbereich aktiv sind, können Sie sich in unserem monatlichen Plenum informieren und Kontakte zu unseren Netzwerkpartnern knüpfen. Das Plenum findet einmal im Monat, montags um 19 Uhr, in unseren Räumlichkeiten in der Goethestr. 53 statt. Den jeweils nächsten Termin finden Sie unter „aktuelles„.