Büroschließung vom 12.11 – 16.11.2018

Unser Büro ist vom 12.11 – 16.11.2018 geschlossen. Es findet in dieser Zeit keine asylrechtliche Beratung statt. Wir verweisen auf unsere Koleg*innen vom EineWeltHaus und Bellevue di Monaco, die weiterhin Asylberatung geben.

Bellevue di Monaco – Müllerstraße 6

Mittwochs von 18:00 – 20:00 Uhr und Freitags von 10:00-12:00 Uhr

Asylberatung

EineWeltHaus – Schwanthalerstraße 80

Dienstags um 17:30 Uhr (persönliche Anmeldung im 1.OG des EineWeltHauses)

Beratungsangebote

Nächste Sendung des MFR bei LORA am 30. Oktober

Am Dienstag, dem 30.10.2018 um 17.00 Uhr läuft bei Radio LORA München die nächste Sendung des MFR. Das Thema heißt diesmal:  Integration durch den Job – warum Arbeit für Flüchtlinge so wichtig ist.

Viele Firmen in Deutschland geben Flüchtlingen eine Chance und verschaffen ihnen eine Ausbildungs- oder Arbeitsstelle. Aber die politischen Rahmenbedingungen und bürokratische Hindernisse machen es den Beteiligten nicht immer leicht. Dabei ist es besonders wichtig, dass Geflüchtete in Arbeit und Ausbildung kommen, damit ihre Integration in die Gesellschaft gelingt.

Zu Wort kommen in der Sendung:

  • Rebecca Kilian Mason, Geschäftsführerin des Münchner Flüchtlingsrates. Sie spricht darüber, welche Positionen der Flüchtlingsrat beim Thema „Arbeit und Ausbildung für Geflüchtete“ vertritt.
  • Robert Günthner vom DGB Bayern. Er führt aus, welche Forderungen der Gewerkschaftsbund an Unternehmen hat, die Flüchtlinge beschäftigen möchten.
  • Lisa Fiedler, Integrationsbeauftragte der Firma VAUDE. Sie berichtet darüber, welche Erfahrungen das Unternehmen bei der Integration von Geflüchteten in den Betrieb macht.
  • Moderation: Elif Beiner

Wenn Ihr die Sendung verpasst habt, könnt Ihr sie hier nachhören.

Abschiebung nach Afghanistan am 13.11.2018

Es gibt Hinweise darauf, dass die nächste Abschiebung nach Afghanistan am 13.11.2018 von Leipzig/Halle aus stattfinden wird. Bitte informiert euch und eure Bekannten und sucht rechtzeitig anwältliche Unterstützung und Beratung auf. Hier verweisen wir hiermit nochmal auf die Zusammenstellung von Hinweisen vom Bayerischen Flüchtlingsrat in deutsch und dari/persisch. Dort findet Ihr Informationen, welche Personengruppen gefährdet sind und welche nicht – außerdem einige Tipps. Generell betroffen sind  nach der Aufhebung der Einschränkungen insbesondere alle rechtskräftig abgelehnten, alleinstehenden Männer.
Wir fordern weiterhin einen sofortigen Stopp der Abschiebungen nach Afghanistan! Afghanistan ist nicht sicher!
Es wird wahrscheinlich auch wieder eine Kundgebung gegen die Abschiebung in München stattfinden. Informiert Euch dazu im Vorfeld hier bei der Karawane München.

Warnung: Sammelanhörung Gambia

Mehrere Geflüchtete aus Gambia haben eine Schreiben erhalten bei der ZAB in München vorzusprechen. In der Woche vom 15.10-19.10. werden Vertreter der gambianischen Botschaft in München sein und die Geflüchteten sollen zu einer Sammelanhörung kommen, um ihre Identität bestätigen zu lassen.

Der Bayerische Flüchtlingsrat hat hierzu weitere Informationen und Warnhinweise verfasst: https://www.fluechtlingsrat-bayern.de/tl_files/2018/Gambia_Warning_October18.pdf